Herren I nimmt weiter Kurs auf Aufstiegsrelegation

20.03.2015: TSG Sulzbach I – VfN Blau-Rot Hattersheim   9 : 6

Mit einer gelungenen Revanche der Vorrundenniederlage in Hattersheim hat die I. Mannschaft den 2. Tabellenplatz weiter gefestigt und damit den Anspruch auf die Teilnahme an den vorsorglichen Relegationsspielen zum Aufstieg in die Bezirksliga bekräftigt. Obgleich neben den Eröffnungsdoppeln auch alle Einzelbegegnungen in die Wertung einflossen, zeigt bereits das Satzverhältnis von 34:21 Sätzen, dass der Sieg nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung voll und ganz in Ordnung geht. Bei nunmehr 34:6 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz liegend gilt es für Aktive wie Zuschauer, sich schon einmal den 10.05.2015 vorzumerken, an dem nach aktuellem Stand die vorsorglichen Relegationsspiele in Hochheim (Main) ausgetragen werden.

Es spielten: Oliver Ecker 2:0, Markus Brendel 1:1, Peter Preisendörfer 0:2, Reiner Wloch 2:0, André Carl 1:1, Stephan Wohlbach 1:1
Doppel: Ecker/Preisendörfer 1:0, Brendel/Carl 1:0, Wloch/Wohlbach 0:1

Thomas Schill
Sportwart

Herren III auch gegen Roter Stern Hofheim erfolgreich

20.03.2015: TSG Sulzbach III – Roter Stern Hofheim 9 : 6

In ihrer ersten Kreisligasaison nach dem Aufstieg im letzten Jahr kann die III. Mannschaft in der langsam zu Ende gehenden Saison – zwei Spieltage vor Schluss auf Platz 4 liegend – auf eine hervorragende Leistung zurückblicken. So war auch das Spiel gegen Hofheim über lange Strecken sowohl für Aktive wie für Zuschauer nicht an Spannung zu überbieten. Über 2:1 nach den Doppeln hießen die weiteren Stationen 2:3, 5:3 und 5:6, bevor dann das mittlere und hintere Paarkreuz mit 4 Punkten in Folge den Sack zumachen konnten.

Es spielten: Dieter Hitschfeld 0:2, Peter Hauptmann 0:2, Julian Fey 2:0, Christian Fey 2:0, Dieter Willmann 2:0, Peter Timm 1:1
Doppel: Hitschfeld/Fey Chr. 0:1, Hauptmann/Timm 1:0, Fey J./Willmann 1:0

Thomas Schill
Sportwart

Herren V ersatzgeschwächt beim Tabellenführer chancenlos

20.03.2015: SG DJK Hattersheim II – TSG Sulzbach V   9 : 0

Auch im Spiel beim Tabellenführer konnte die derzeitige Formkrise nicht überwunden werden. Zudem mussten wir gesundheitsbedingt die Ausfälle unseres mittleren Paarkreuzes wie unseres Neuzugangs kompensieren. Derart gehandikapt waren die Chancen beim Tabellenführer von Beginn an äußerst begrenzt. Dass es letztlich jedoch nur zu zwei Satzgewinnen an diesem Abend reichen sollte, war wiederum nicht zu erwarten. Vielen Dank an Robin Fuchs, der trotz seiner  Niederlage eine gute Leistung zeigen konnte und Dieter Diepholtz, der es wieder einmal ermöglicht hat, als Retter in der Not die Sollstärke der Mannschaft sicherzustellen. Wir gratulieren der II. Mannschaft der SG DJK Hattersheim zum guten Saisonergebnis und dem nicht mehr zu nehmenden Aufstieg in die 1. Kreisklasse.

Es spielten: Stefano Molinari 0:1, Reinhard Kienberger 0:1, Thomas Schill 0:1, Gabriele Kienberger 0:1, Robin Fuchs 0:1, Dieter Diepholtz 0:1
Doppel: Molinari/Kienberger R. 0:1, Schill/Kienberger G 0:1, Fuchs/Diepholtz 0:1

Thomas Schill
MF V. Mannschaft

Herren IV auch mit Ersatzgestellung weiter auf Erfolgskurs

17.03.2015: Spvgg. Hochheim III – TSG Sulzbach IV   4 : 9

Obgleich die Verletzungssorgen der IV. Mannschaft kein Ende nehmen und der Saisonstart mit 0:8 Punkten alles andere als günstig verlief, kratzt die IV. Mannschaft nun mehr denn je an der Chance, als aktueller Tabellendritter die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Kreisliga zu erreichen. Dies wurde eindrucksvoll auch in Hochheim untermauert, wo trotz doppelter Ersatzgestellung ein ungefährdeter 9:4-Erfolg eingefahren werden konnte. Bereits nach den Doppeln mit 2:1 in Führung liegend wurde der Grundstein vor allem im vorderen Paarkreuz gelegt, in dem alle 4 möglichen Punkte errungen werden konnten. Die weiteren Punkte steuerten Ralf Neuhäusel und Alexander Weingardt bei.

Es spielten: Alexander Schall 2:0, Marius Kraft 2:0, Marcello D’Ambrogio 0:2, Ralf Neuhäusel 2:0, Alexander Weingardt 1:0, Thomas Schill 0:1
Doppel: Schall/Kraft 1:0, D’Ambrogio/Neuhäusel 0:1, Weingardt/Schill 1:0

Thomas Schill
Sportwart