Teilnahme an Kreisrangliste 2015 in Wallau

Die Kreisranglisten fanden am 29. und 30. Mai in der Ländcheshalle Wallau, Am Rheingauer Weg statt. Von der TSG Sulzbach waren Marcello und Reinhard anwesend:

hc_345

hc_344

Das Ergebnis war eher bescheiden. Reinhard beschloss nach der vierten 0:3 Niederlage den Schläger zu wechseln und konnte somit das Ergebnis etwas mildern und einen Sieg einfahren:

hc_346

und Marcello schrammte im 6. Spiel knapp an einem Sieg vorbei:

hc_347

Die ersten drei aus den vier Gruppen der Kreisvorrangliste qualifizierten sich für die Kreisendrangliste am nächsten Tag. Für uns war der Einsatz hier zu Ende – insgesamt war es ein interessanter und spielreicher TT-Abend. Das Ergebnis der Kreisendrangliste ist hier zu sehen:

http://www.tvwallau.de/abteilungen/tischtennis/kreisrangliste2015/

RK
Webmaster

Kinder treffen Stars: Maxi­mi­lian Zuber trifft Timo Boll

Für den zehn­jäh­ri­gen Max ging bereits einen Tag vor dem Lieb­herr TTBL-Finale in der Frank­fur­ter Fra­port Arena ein gro­ßer Wunsch in Erfül­lung. Er durfte den Final­teams am ver­gan­ge­nen Sams­tag beim Trai­ning zuse­hen, die TTBL-Stars per­sön­lich tref­fen und auf dem Cen­ter­court gegen Timo Boll antre­ten. Der kannte Max bereits und war beeindruckt …

hc_339

Siehe hier:

http://ttbl.de/max-bringt-timo-boll-ins-schwitzen/
http://sportdeutschland.tv/ttbl/max-trifft-finalteams

Reinhard Kienberger
Webmaster

Das Sahnehäubchen auf eine gute Saisonleistung: Herren I und Herren IV in Relegationsspielen erfolgreich!

08.05.2015: TSG Sulzbach IV – TV Wallau V  9 : 6

Austragungsort der diesjährigen vorsorglichen Relegationsspiele auf Kreisebene, zu denen sich die IV. Mannschaft der TSG Sulzbach als Tabellendritter in der 1. Kreisklasse qualifiziert hatte, war die Sporthalle in Bremthal. Es ging gegen die V. Mannschaft des TV Wallau darum, sich einen Anspruch auf ggf. zusätzliche Aufstiegsplätze in die Kreisliga zu sichern. Zunächst sah es jedoch danach aus, als könnten die als “Gastmannschaft” fungierenden Wallauer ihren nach TTR-Werten bestehenden Leistungsvorteil auch in die Praxis umsetzen. Allerdings gelang es unserer Mannschaft in der schwierigen Anfangsphase, den Rückstand auf nur 2 Punkte zu begrenzen und sich so alle Möglichkeiten offen zu halten. Mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel findend, kippte das Spiel aus Sicht der “Gäste” beim Stand von 5:5, als Marius Kraft in einem hart umkämpften 5-Satz-Match nach 1:2 Rückstand die IV. Mannschaft erstmals in Führung bringen konnte. Danach schafften die “Gäste” zwar nochmals den Ausgleich, jedoch besiegelten die nächsten 3 Punkte letztlich einen für unsere Spieler verdienten Sieg, sodass das Schlussdoppel nicht mehr ausgetragen werden musste.

IV.Mannschaft

Es spielten: Alexander Schall 2:0, Marius Kraft 1:1, Marcello D’Ambrogio 0:2, Bernhard Giese 2:0, Ralf Neuhäusel 1:1, Reinhard Kienberger 2:0
Doppel: Schall/Kraft 0:1, D’Ambrogio/Neuhäusel 0:1, Giese/Kienberger 1:0

15.05.2015: TSG Sulzbach I – TV Stierstadt  9 : 2

Als Tabellenzweiter Ihrer Gruppe in der Bezirksklasse ging es für unsere I. Mannschaft in der Relegation um die Anwartschaft auf ggf. zusätzliche Aufstiegsplätze in die Bezirksliga. Nachdem die erste Ansetzung aufgrund gesundheitlicher Probleme eines Spielers abgebrochen werden musste, kam es am 15.05.2015 in Wallau zur Neuansetzung, die aufgrund der Kurzfristigkeit nur mit Ersatzgestellung zu absolvieren war. In einem spannenden Spiel, dessen stellenweise Dramatik durch das Ergebnis nicht widergespiegelt wird, behielt unsere Mannschaft letztlich klar die Oberhand und erhielt sich somit die Chance, über die Relegation doch noch in die Bezirksliga aufsteigen zu können. Allein 5 der 11 Partien wurden erst im 5 Satz entschieden, davon allerdings 4 zugunsten Sulzbach, was letztendlich den Ausschlag für das deutliche Resultat gab. Wesentlich für den Spielverlauf waren dabei sicher auch die 3 gewonnenen Startdoppel, welche unserer Mannschaft hinreichend Selbstvertrauen für die anschließenden Einzel gaben. So musste auf dem Weg zum Sieg lediglich im vorderen und mittleren Paarkreuz jeweils eine Begegnung abgegeben werden.

I.Mannschaft

Es spielten: Oliver Ecker 2:0, Markus Brendel 1:1, Peter Preisendörfer 2:0, André Carl 0:1, Stephan Wohlbach 1:0, Michael Fuchs 1:0
Doppel: Ecker/Preisendörfer 1:0, Brendel/Carl 1:0, Wohlbach/Fuchs 1:0

Thomas Schill
Sportwart

Tim Ecker neuer Hessenmeister im TT

Tim Ecker von der TSG Sulzbach wird Hessenmeister bei den Tischtennis-Mini-Meisterschaften

Nachdem Tim Ecker von der TSG Sulzbach und Fabian Setzer bereits bei dem Bezirksentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften auf dem Siegertreppchen gestanden hatten, gewann Tim  jetzt am 9. Mai in Gelnhausen-Meerholz unangefochten auch den Verbandsentscheid und wurde somit Hessenmeister der Jungen in der Altersklasse III bei den Tischtennis-Mini-Meisterschaften.

Tim gewann alle Spiele gegen seine Konkurrenten aus ganz Hessen souverän ohne Satzverlust. Mit seinen starken Aufschlägen setzte Tim viele Gegner von Anfang an unter Druck und auch seine Topspins waren für die Gegner schwer unter Kontrolle zu bringen. Auch Fabian Setzer spielte wieder sehr erfolgreich  und belegte einen stolzen 3. Platz. Damit haben sich gleich zwei Sulzbacher Kinder dieses Jahr auf Hessenebene aufs Siegertreppchen gespielt.

Tim-Ecker_HM2015