Gelungener Saisonauftakt für TT-Hessenliga-Mannschaft der TSG-Jugendabteilung

In der neuen Saison 2018/2019 tritt die erste Schülermannschaft der TSG Sulzbach in der Jugend-Hessenliga an – die höchste Nachwuchsklasse in Hessen. In der Mannschaft spielen in folgender Aufstellung: Esben Reichenbach, Jan Ecker, Julian Roßbach, Tim Ecker. Dass unsere Jungs, die allesamt bei Turnieren auch noch in der Schüler-Altersklasse starten können, sich durchaus mit älteren Jugendspielern messen können, zeigten sie in den ersten drei Spielen der neuen Saison.

Zum Saisonauftakt ging es am 9. September nach Kriftel. Nach einem etwas holprigen Auftakt mit zwei verlorenen Doppeln fanden unsere Jungs gut in ihr Spiel und gewannen schließlich deutlich mit 6:2. Lediglich Jan Ecker machte es im letzten Spiel gegen Marc Lorenz noch einmal spannend, als er im fünften Satz nach einem 1:7-Rückstand das Spiel nochmal drehen konnte und den Entscheidungssatz mit 11:9 gewann.

Am 22. September stand dann ein Doppelspieltag auf dem Plan. Am Vormittag war die Mannschaft der Eintracht Frankfurt in der kleinen Eichwaldhalle zu Gast. Nach den beiden Eingangsdoppeln stand es 1:1, danach zeigten sich unsere Jungs in sehr guter Form und kamen zu einem 6:1-Sieg.

Am Nachmittag ging es dann zum Auswärtsspiel nach Anspach. Auch hier gingen wir mit 1:1 aus den Anfangsdoppeln hinaus. In den Einzeln waren die Anspacher dann aber doch eine Nummer zu stark. Julian Roßbach konnte im hinteren Paarkreuz noch einen Sieg verbuchen, und für unsere Nummer eins, Esben Reichenbach, war im Spitzenspiel gegen den Anspacher David Knopf ein Sieg durchaus in greifbarer Nähe. Knopf hatte jedoch das bessere Ende für sich und gewann den fünften Durchgang mit 11:7. Somit lautete der Endstand schließlich 2:6 aus unserer Sicht.

Nun ist erst einmal Punktspiel-Pause bis zum 20. Oktober. Dann ist die Mannschaft aus Heuchelheim um 10.00 Uhr zu Gast bei uns in der kleinen Eichwaldhalle. Zuschauer sind gerne willkommen!

Oliver Ecker

Vereinsmeisterschaften 2018

Auch in diesem Jahr konnte eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen werden. Bei 19 Teilnehmern kam es zu folgenden Ergebnissen:

Leistungsklasse I (Spieler mit einem TTR-Wert > 1450)

Sieger und diesjähriger Vereinsmeister wurde Esben Reichenbach, unser Neuzugang in der Hessenliga-Nachwuchsmannschaft, nach einem klaren 3:0 im Finale.

Zweiter wurde André Carl.

Dritter wurde Jan Ecker durch einen Sieg im kleinen Finale gegen Markus Brendel.

Leistungsklasse II (Spieler mit einem TTR-Wert < 1450 Punkte)

Sieger wurde in dieser Leistungsgruppe Marcello D’Ambrogio durch einen ungefährdeten 3:0-Finalsieg.

Zweiter wurde Thomas Schill mit dem Trost, zumindest ungeschlagen durch die Gruppenspiele gekommen zu sein.

Dritter wurde Herbert Seibel durch einen Sieg gegen Bernhard Riedl im kleinen Finale.

Doppelkonkurrenz

Wie in den vergangenen Jahren wurden die Doppelpaare erst vor Ort unter den Anwesenden ausgelost, so dass am Ende 9 Doppel an den Start gehen konnten. Sieger wurde verlustpunktfrei das Doppel Hendrik Bitter/Christian Hogrebe.

Zweiter wurde das Doppel Esben Reichenbach/Marcello D’Ambrogio. Dritter wurde das Doppel André Carl/Andreas Sinner.

Vielen Dank allen Teilnehmern für die Unterstützung der Veranstaltung und vielen Dank für die Verpflegungsspenden.

Marcello D’Ambrogio