Nach der Vorrunde ist vor der Rückrunde:

Zwischenbilanz mit positivem Abschluss lässt aber auch noch Luft nach oben!

Liebe Freunde des TT-Sports und der TSG,
nachdem die erste Hälfte der Verbandsrunde 2016/17 – diesmal wieder mit 6 Herrenmannschaften – gespielt ist, findet Ihr nachfolgend einen kurzen Rückblick auf den Erwachsenenspielbetrieb.

Herren I – Bezirksliga :

Nachdem die I. Herrenmannschaften über eine erfolgreiche Relegation in der Saison 2014/15 in die Bezirksliga aufsteigen und sich dort in der vergangenen Saison mit einem hervorragenden Mittelfeldplatz etablieren konnte, belegt sie aktuell in ihrer zweiten Bezirksligasaison mit 9:13 Punkten den 8. Tabellenplatz im unteren Mittelfeld. Nach erreichten 5 von 6  möglichen Punkten in den letzten 3 Verbandsspielen – darunter ein Unentschieden gegen den aktuellen Tabellendritten – darf man auf die Rückrunde gespannt sein.

Herren II – Kreisliga :

In der vergangenen Saison knapp an den Relegationsspielen vorbei geschrammt, bleibt für die Vorrunde nicht viel zu kommentieren: 9 Spiele, 9 Siege, ungeschlagener Tabellenführer und Herbstmeister. Herzlichen Glückwunsch zu dieser überragenden Vorrunde und weiter so.

Herren III – Kreisliga :

Nach einer schwierigen Saison, die eigentlich den sportlichen Abstieg bedeutet hat, durch die Meisterschaft der IV. Mannschaft jedoch aufgefangen wurde, haben die Herren III es auch in dieser Saison schwer. Nach teilweise unglücklichen und sicher nicht leistungsgerecht verlorenen Spielen gelang im letzten Spiel der Vorrunde gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf die Wende durch einen 9:1-Kantersieg in Gegners Halle, was gleichzeitig auch seit langer Zeit bei 4:14 Punkten das Verlassen der Abstiegsplätze bedeutet.

Herren IV – 1. Kreisklasse:

Im vergangenen Jahr als Überraschungsmannschaft Meister geworden und damit der sportlich abgestiegenen III. Herrenmannschaft den Kreisligaplatz gesichert – hat es die teilweise neu formierte IV. Mannschaft in diesem Jahr erheblich schwerer. Unglückliche Punktverluste taten ihr übriges, was letztlich aktuell nur zu einem unteren Mittelfeldplatz und 6:10 Punkten geführt hat. Wie eng die Tabellensituation tatsächlich ist, zeigt an dieser Stelle, dass es zwar nur 5 Punkte bis zum Tabellenführer, aber auch nur 4 Punkte bis zum Tabellenletzten sind. Wenn das vorhandene Potenzial in der Rückrunde abgerufen werden kann, gibt es allerdings eine klare Richtung, in welche die Reise gehen wird.

Herren V – 2. Kreisklasse :

Die neu formierte V. Herrenmannschaft hatte nach kleinen Startschwierigkeiten kurzfristig Kontakt zu den Abstiegsplätzen, konnte sich aber auch dank einer unterjährigen Verstärkung letztlich mit 3 Siegen in den letzten 4 Spielen und erreichten 8:10 Punkten im Mittelfeld etablieren. Mit dieser Tendenz wird es auch in der Rückrunde weiter nach oben gehen.

Herren VI – 3. Kreisklasse :

Nachdem in der Vorsaison die VI. Mannschaft nicht besetzt werden konnte, haben wir die entstandene Lücke in der 3. Kreisklasse wieder schließen können. Auch sportlich stimmt mittlerweile die Bilanz, da nach verhaltenem Start bei nunmehr 10:8 Punkten ein 4. Tabellenplatz zu Buche steht.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die unseren Verein und den Tischtennissport aktiv unterstützt haben und hoffentlich auch weiter unterstützen werden. Besonderer Dank an die Mannschaftsführer, die zu allen Pflichtspielen eine vollständige und wettkampffähige Mannschaft an die Tische bringen konnten.

In diesem Sinne wünsche ich eine angenehme Advents- und Weihnachtszeit.

Thomas Schill
Sportwart

 

Posted by: FR on Category: Allgemein