Formschwache Herren V verliert zu Hause gegen Schlusslicht

12.03.2015: TSG Sulzbach V – TuS Kriftel IX   5 : 9

Nachdem die V. Mannschaft bereits während der gesamten Rückrunde Ihren spielerischen Möglichkeiten hinterherhinkt, musste sie sich nun überraschend dem bisher sieglosen Gast aus Kriftel mit 5:9 geschlagen geben. Nach den Doppeln noch mit 2:1 führend bestanden zunächst alle Chancen auf einen Sieg. Jedoch zeigte sich relativ schnell, dass lediglich Reinhard Kienberger mit zwei Einzelsiegen die mögliche spielerische Leistung abrufen konnte. Unser neues Teammitglied, David Splettstößer (herzlich willkommen in der V. Mannschaft) steuerte dann noch den 5. Punkt bei. Leider gab es mehrere Wermutstropfen zu diesem Ergebnis. Gleich mehrere Spieler traten gesundheitlich angeschlagen an die Tische, um die Sollspielstärke sicherzustellen (Herbert, an dieser Stelle gute Besserung). David hatte in seinem zweiten Einzel Matchball, der bei erfolgreicher Verwandlung wahrscheinlich ein 8:8 bedeutet hätte, weil der Punkt im letzten Einzel bereits von Gabi gewonnen war und das Schlussdoppel mit 2:0 in Führung lag.

Es spielten: Stefano Molinari 0:2, Reinhard Kienberger 2:0, Herbert Seibel 0:2, Thomas Schill 0:2, David Splettstößer 1:1, Gabriele Kienberger 0:1
Doppel: Molinari/Kienberger R. 1:0, Seibel/Splettstößer 0:1, Schill/Kienberger G. 1:0

Thomas Schill
MF V. Mannschaft

Posted by: FR on Category: Berichte-H5