Pokalspiel Jungen 18 Hessen

20 Mannschaften kämpfen in der Saison 2020/21 um den Hessenpokal. In der ersten Runde spielte unsere 1. Jugend der TSG Sulzbach gegen den TTC Langen 1950.

Mit der Aufstellung Lukas Christian, Nico Kaiser und Jamie Fey sahen die anwesenden Zuschauer ein spannendes, knappes, aber für die TSG erfolgreiches Spiel. Trotz eines 3:3 zieht die Mannschaft aufgrund der mehr gewonnen Sätze in die nächste Runde ein. Ein Unentschieden im Pokal gab es bisher nicht und kam nur zustande, weil corona-bedingt kein Doppel gespielt wurde, was den entscheidenden Punkt ausgemacht hätte. Matchwinner war Lukas Christian, der beide Einzel für sich entscheiden konnte und für die Mannschaft zwei von drei Punkten einfuhr. Herzlichen Glückwunsch!

Gespannt wird nun auf die Auslosung und den Gegner für die 2. Runde im Dezember 2020/Januar 2021 gewartet.

Christian Fey

Angepasste Trainingszeiten in den Sommerferien

Montags        19.30 Uhr-22.00 Uhr (Herren)

Dienstags      15.30 Uhr-22.00 Uhr ( an ausgewählten Terminen nur im Juli ab 1530, Nachwuchs, Hobbygruppe ab 20:00 Uhr)

Donnerstags  19.30 Uhr-22.00 Uhr (Herren)

Freitags          17.00 Uhr-19.30 Uhr (Nachwuchs)

Herrentraining Link zur Anmeldung:

https://doodle.com/poll/hbz5av5i8v8wttm2

Nachwuchs Link zur Anmeldung:

https://doodle.com/poll/m4zpdtzurk2kyh92

Wer nicht angemeldet ist, kann nicht teilnehmen. Nummer 11 und 12 sind weiterhin Ersatzspieler/innen. Wenn Ihr also überraschend verhindert sein solltet, kontaktiert bitte diese Personen frühzeitig!

Verantwortlich für die Durchführung ist Reiner Wloch, Hygienebeauftragter während der Ferienzeit ist Thomas Schill:

mailto:thomasschill@outlook.de

Handy: 0160-9746 9165

Weiterhin gelten die Corona-Hygienemaßnahmen!

TT Training startet wieder!

Ab dem 03.06.2020 können wir wieder unter Corona-Bedingungen in den Eichwaldhallen trainieren.

Voraussetzung dazu ist die entsprechende Anmeldung in der jeweiligen Trainingsgruppe, die per eMail versandt worden ist und die Abgabe der unterschriebenen Einverständniserklärung für die ausgearbeiteten Corona Schutzmaßnahmen auf Seite 3 des folgenden Dokuments:

Außerdem müssen die Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden und es ist jederzeit den Anweisungen der Trainer und Hygienebeauftragten Folge zu leisten!
Siehe dazu auch:

Weiter kein Training

Bis mindestens zum 31.05.2020 wird es aufgrund der Corona Pandemie keinen Trainingsbetrieb geben

TSG-Nachwuchs erfolgreich bei den Kreisendranglisten

Wie jedes Jahr fanden die Kreiszwischen- und -endranglisten in Niederhofheim statt. Am vergangenen Wochenende (29.2. und 1.3.) ging es für unsere Nachwuchsspieler um die Qualifikation für die Bezirksvorranglisten. Bei den Jungen 18, die am Samstag stattfanden, war unsere Abteilung mit sechs Spielern sehr gut vertreten. Während Felix Hesral Sanchez und Daniel Senko knapp in der Zwischenrunde scheiterten, schafften es Julian Roßbach, Lukas Christian, Nico Kaiser und Tim Ecker in die Endrunde. Julian gab dort nur ein Spiel gegen den späteren Turniersieger Ryan Jager (Neuenhain) ab und durfte sich über einen zweiten Platz in der Gesamtwertung freuen. Lukas wurde Sechster, und Nico schaffte als Neuntplatzierter auch noch die Qualifikation für die Bezirksebene. Tim Ecker musste während der Endrunde leider wegen Kreislaufproblemen aufgeben, sein Bruder Jan war für die Kreisranglisten freigestellt.

Am Tag darauf durfte Nico nochmal sein Können unter Beweis stellen, diesmal in der Konkurrenz der Jungen 15. Mit einem fünften Platz in der Endwertung schaffte er auch in dieser Konkurrenz die Weiterqualifikation.

Glückwünsche an alle erfolgreichen Spieler! Mit Marcel Hendler, der bei den Jungen 11 bereits weiterqualifiziert war, dürfen unsere Jungs sich am 16. und 17. Mai in Königstein bei den Bezirksranglisten mit den stärksten Spielern aus den anderen Kreisen messen.

Oliver Ecker

Sehr gute Ergebnisse für den TSG-Nachwuchs bei den Kreisvorranglisten

Bei den Kreisvorranglisten am 18. Januar in Hochheim war unsere Nachwuchsabteilung sehr gut vertreten, und unsere Spieler konnten zahlreiche Erfolge verbuchen.

Bei den Jungen 18 gewann Tim Ecker mit 6:0 Spielen souverän seine Gruppe. Lukas Christian, Felix Hesral Sanchez und Nico Kaiser wurden mit jeweils 5:2 Spielen Gruppenzweiter, und Daniel Senko belegte mit 4:2 Spielen den dritten Platz in seiner Gruppe. Alle Spieler sind weiterqualifiziert für die Kreisendranglisten, die am 29. Februar und 1. März in  Niederhofheim stattfinden.

In der Konkurrenz der Jungen 13 erreichten Levio Pavlekovic und Leander Hausdorf mit 3:2 Spielen jeweils den dritten Platz und dürfen sich auf einen Nachrückerplatz bei der Endrangliste Hoffnung machen. Florian Wirth und Marlon Prager belegten mit 1:3 Spielen jeweils einen vierten Platz in ihrer Gruppe.

Bei den Jungen 11, die in einer großen Gruppe gleich die Endrangliste ausspielten, dominierte Marcel Hendler mit 7:0 Spielen und 21:0 Sätzen die Konkurrenz (siehe Foto). Er ist damit bereits für die Bezirksvorranglisten (16./17. Mai) qualifiziert – herzlichen Glückwunsch! Dominik Sun erreichte mit 3:4 Spielen den 5. Platz, und Fiete Hogrebe belegte mit 1:6 Spielen den 7. Platz.

Oliver Ecker

Große Teilnehmerzahl und gute Stimmung beim Weihnachtspokal 2019 für den TSG-Nachwuchs

Am 20. Dezember fand wieder der alljährliche Weihnachtspokal für die TSG-Jugendabteilung statt, eine bewährte Kombination aus Nachwuchs-Vereinsmeisterschaften Weihnachtsfeier. Mit 28 Spielern in drei Leistungsklassen konnte die Rekord-Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr gehalten werden. Während die Eltern das gemütliche vorweihnachtliche Beisammensein genossen, konnten sie die Spielkünste ihrer Kinder bewundern. Das von den Eltern mitgebrachte Essen war wie immer reichlich und lecker, und auch die Spieler stärkten sich zwischendrin immer mal wieder am Buffet. Ein Höhepunkt war sicherlich der Auftritt des Sulzbacher Bürgermeisters Elmar Bociek, der sich sehr erfreut zeigte über das Engagement von Eltern und Spielern innerhalb der Tischtennis-Abteilung, und der die Pokale und Medaillen für die Siegerehrung spendete.

Und hier die Platzierungen in den verschiedenen Leistungsklassen:

LK I: 1. Platz Julian Roßbach, 2. Platz Jamie Fey, 3. Platz Lukas Christian

LK II: 1. Platz Tim Volz, 2. Platz Hennis Hogrebe, 3. Platz Richard Pätzold-Schwarz
Leistungsklasse III: IMG 7289, von links nach rechts: David Auer – Robin Bansleben – Dario Arens

Glückwünsche an die Sieger und herzlichen Dank an alle Eltern für das tolle Buffet!

Und vielen Dank an unseren Jugend-Koordinator Michael Fuchs für die hervorragende Organisation!

Oliver Ecker

TSG-Nachwuchs erfolgreich bei Bezirksmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 2./3. November 2019 in Ehringshausen (Lahn-Dill-Kreis) beeindruckte der TSG-Nachwuchs durch sehr gute Leistungen und konnte einige Medaillenplätze verbuchen.

Am Samstag waren mit Jan Ecker, Julian Roßbach, Tobias Rau (alle in der Konkurrenz Jungen 18) und Nico Kaiser (Jungen 13) vier TSG-Spieler am Start. Tobias Rau wurde in seiner Gruppe Vierter von fünf Spielern mit einer Bilanz von 1:3. Julian Roßbach belegte in seiner Gruppe mit 3:1 Spielen den zweiten Platz. In der K.O.-Runde schaffte er es unter die letzten Acht und qualifizierte sich damit für die hessischen Meisterschaften. Jan Ecker beendete die Gruppenphase ohne Spielverlust als Gruppenerster. In der K.O.-Runde eilte er von Sieg zu Sieg und schaltete unter anderem den topgesetzten Anspacher Robert Volkmann aus, ehe er im Finale von Leon Schopf (VfR Wiesbaden) gestoppt wurde.

Nico Kaiser gewann bei den Jungen 13 souverän seine Gruppe und drang bis ins Halbfinale vor, wo er dem späteren Turniersieger Cedric Montimurro (TTC Elz) gratulieren musste.

Am Sonntag traten Lukas Christian und Tim Ecker bei der Konkurrenz Jungen 15 an. Beide gewannen ihre Gruppe ohne Spielverlust. Für Lukas lag in der ersten K.O.-Runde der Sieg gegen Tobias Larscheid (TV Eschborn) zum Greifen nahe, allerdings konnte er eine 10:4-Führung im fünften Entscheidungssatz nicht nutzen und verlor noch mit 11:13. Für Tim Ecker lief es in der ersten K.O.-Runde gegen Noel Montimurro (TTC Elz) nicht rund, und er unterlag seinem Gegner schließlich mit 1:3. In der Doppel-Konkurrenz spielten Lukas und Tim zusammen und erreichten den dritten Platz.

Unser jüngster Spieler bei diesem Turnier, Marcel Hendler, schlug sich in der Gruppenphase bei den Jungen 11 beachtlich und brachte den späteren Gruppensieger Maxim Seelbach (TV Bad Schwalbach) in fünf Sätzen kräftig ins Schwitzen. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Gegner ein bis zwei Jahre älter waren, ist dies eine sehr beachtliche Leistung!

Wir gratulieren allen Medaillengewinnern zu ihrem Erfolg und wünschen Julian, Jan, Nico und Tim alles Gute bei den Hessischen Meisterschaften am 14./15. Dezember 2019 in Neuhof!

Danke auch an alle Coaches und Betreuer für die Unterstützung!

Oliver Ecker